Opernbesuch "Die Passagierin"
Sonntag, 18. März 2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Weinberg (1919-1996), in Warschau geboren und vor den Nazis in die Sowjetunion geflohen, komponierte die Oper 1967/1968. Er erlebte die Aufführung nicht. 2010 entdeckten die Bregenzer Festspiele Weinberg und präsentierten somit die Uraufführung. 2015 wurde die Oper zum ersten Mal in Frankfurt gespielt.

 

Die Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog mit einem Text von Alexander Medwedew nach der gleichnamigen Novelle (1962) von Zofia Posmysz besuchen wir als Gruppe. Beginn: 19:00 Uhr mit einer Einführung.

 

Wer Interesse am Besuch der Oper hat, kann diese Karten beim Arbeitskreis Olkusz bestellen. Info und Bestellung: 06196/86288

 

Nach Eingang des Betrages von €  33,– (3. Rang) wird die Karte reserviert. Einzahlung auf das Konto

 

Arbeitskreis Städtepartnerschaft Olkusz-Schwalbach

IBAN DE 89 5125 0000 0049 0025 48

  

Veranstalter: AK Olkusz in Kooperation mit CJZ im Main-Taunus-Kreis und Ev. Limesgemeinde

 

Ort: Oper Frankfurt
./.