Theater: Die Streiche des Scapin
Samstag, 19. Oktober 2019, 20:00 - 22:30

Die Streiche des Scapin 4 lowres w  © Philipp Plum

 

 

Die Streiche des Scapin

Komödie von Molière

Mit Andreas Erfurth, Kai Frederic Schrickel, Kilian Löttker u.a.

 

Argante und Geronte, zwei reiche und gierige alte Kaufleute aus Neapel, sind auf Geschäftsreise und überlassen ihre beiden Söhne den Dienern zur Aufsicht. Denen fällt aber nichts Besseres ein, als sich Hals über Kopf zu verlieben: Leandre, Gerontes Sohn umgarnt die schöne Zerbinette, ein fahrendes Mädchen fraglicher Herkunft und Octave, der Sohn von Argante, heiratet sogar heimlich die liebliche, aber mittellose Hyacinthe. Aber es kommt noch schlimmer! Denn die beiden Väter haben vereinbart, dass der Sohn des einen die Tochter des anderen ehelichen soll! Scapin, der gerissene und schlagfertige Diener von Leandre, soll nun helfen …

Die Streiche des Scapin wurde für Molières Truppe zum Kassenschlager und gehört seither zu den meistgespielten Stücken des französischen Theaters.

 

Neues Globe Theater

Regie: Kai Frederic Schrickel

Foto: K. F. Schrickel, A. Erfurth © Philipp Plum

 

 

Eintrittskarten erhalten Sie entweder online unter www.ticket-regional.de, vor Ort bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen (Schwalbach: Reisecafé SelectedTravel) oder an der Abendkasse.

 

Tickets zu € 21,- / 20,- / 16,50 / 11,- (inkl. Systemgebühr).

ticketregional logo mit hintergrund

 

Ort Bürgerhaus, Großer Saal
-