01Slider900x250.jpeg
02Slider900x250.jpeg
03Slider900x250.jpeg
04Slider900x250.jpeg
05Slider900x250.jpeg
06Slider900x250.jpeg
previous arrow
next arrow

 

 

 
 

 
 
Vortrag und Gespräch mit Carina Wohlleben: "Die Welt ist noch zu retten"
Donnerstag, 14. Oktober 2021, 19:00 - 20:30

Wohlleben CWelt retten Cover     (c) Ludwig

 

 

Ist die Welt noch zu retten oder haben wir uns als Menschheit die Umwelt verdorben, so dass nichts mehr zu retten ist?

 

Carina Wohlleben geht diesen Fragen nicht nur wissenschaftlich nach, sondern auch autobiografisch. Sie nimmt uns mit in ihre Kindheit und erzählt wie ihre Familie und die Tierhaltung sie geprägt hat - bis zu dem Zeitpunkt komplett auf tierische Lebensmittel zu verzichten. Zeitgleich erklärt sie plausibel, warum bestimmte Mythen rund um den Fleischkonsum und Veganismus falsch sind. In der zweiten Hälfte des Buches geht es dann um Kindererziehung, Mikroplastik, Konsum und Wald.

 

Carina Wohlleben studierte Geografie sowie Naturschutz und Landschaftsökologie in Bonn und ist seit 2017 wissenschaftliche Beraterin und Teilhaberin der von ihrem Vater Peter Wohlleben gegründeten Waldakademie. Dort führt sie Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene rund um das Thema Wald durch. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Sauerland.

 

Eintritt: 5,- €

 

Sie erhalten die Tickets in der Geschäftsstelle der Kulturkreis GmbH, der Stadtbücherei und an der Abendkasse.

 

Veranstalter: Stadtbücherei Schwalbach a.Ts. und Kulturkreis GmbH

 

Es gilt die 2G-Regel.

 

Die Lesung im Rahmen des Literaturfestivals Lese-land Hessen statt. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur.

 

Logo Hessisches Ministerium W K     Logo HR2     Logo Leseland           Logo Sparkasse Hessen Thüringen

 

Ort Stadtbücherei Schwalbach
-